Jugendhilfe Cottbus - Unser Logo
Projekte
Termine
News
Fotos
EinBlicke
Struktur
Mitarbeit
Tipps
Spenden
Links
Gästebuch
Fanprojekt FCE - Wer Wie Was

Fanprojekt Cottbus in der Kickerstube

03046 Cottbus
Mauerstraße 7 

Tel.:   0355 / 3817826
Fax.:  0355 / 3817827
 
Das Fanprojekt bei FacebookDas Fanprojekt auf Facebook
 
 
 
 
Öffnungszeiten                                         
 
Montag                        13.00 - 19.00 Uhrregelmäßige Sportangebote
Dienstag                      13.00 - 19.00 Uhr
Mittwoch                      13.00 - 19.00 Uhr
Donnerstag                  13.00 - 18.00 Uhr
Freitag                         13.00 - 22.00 Uhr

 

 

An allen Heimspieltagen findet in der Kickerstube das Fanfrühstück statt. Anschließend sind wir schon 2 Stunden vor Spielbeginn für Euch als Ansprechpartner am Fancontainer.
Einfach vorbeikommen und nach dem Fanprojekt fragen. 

 

Fanprojekt – Was ist das eigentlich?

„Nachdem noch bis zur Saison 1995/96 zwei Drittel aller von polizeilichen Maßnahmen Betroffenen im Alter von 18 bis 25 Jahren waren, sank deren Anteil stetig bis auf 50 Prozent in der Saison 1997/98. Dies ist ein Indiz dafür, dass es gelungen ist, den Zulauf zu gewaltbereiten Gruppen zu verringern. Es war ein wesentliches Ziel der Fanprojekte, ein Abgleiten Jugendlicher in das Umfeld von Gewalttätern zu verhindern. Das ist uns ganz offensichtlich gelungen.“ (Der nordrhein-westfälische Innenminister Behrens in einer Presse-Information vom 18.01.2000).
 
Die Frage, „was leisten Fan-Projekte?“ lässt sich, wenn wir diesen Aussagen Glauben schenken einfach und eindeutig beantworten: hervorragende, erfolgreiche gewaltpräventive Arbeit.

 

50Jahre Choreo


Folgende Ziele soll die Fanprojektarbeit dabei verfolgen:


- Eindämmung von Gewalt
 
- Arbeit im Präventivbereich, z.B. Hinführung zu gewaltfreier Konfliktlösung im Rahmen von
  Selbstregulierungsmechanismen mit der Perspektive Gewaltminderung,

- Abbau extremistischer Orientierungen (Vorurteile, Feindbilder, Ausländerfeindlichkeit)
  sowie delinquenter oder Delinquenz begünstigender Verhaltensweisen,

- Steigerung des Selbstwertgefühls und Verhaltenssicherheit bei jugendlichen
  Fußballanhängern,

- Stabilisierung von Gleichaltrigengruppen,

- Schaffung eines Klimas, in dem gesellschaftliche Institutionen zu mehr Engagement
  für Jugendliche bewegt werden können,

- Rückbindung jugendlicher Fußballanhänger an ihre Vereine.

 Wie erreichen wir diese Ziele?

- intensiver Kontakt zu insbesondere jugendlichen Fußballfans

- Gesprächskreise

- Sportangebote

- Unterstützung bei eigeninitiierten Projekten der Jugendlichen (z. B. Choreografien)

- Begleitung bei Heim- und Auswärtsspielen

Fotos
Streetsoccer in Forst (28.09.2017)
Am Donnerstag, den 28.09.2017 unterstützten wir das Übergangswohnheim für Asylbewerber in Forst mit...
Ferienfreizeit im Strombad (07.08.2017)
In der dritten Ferienwoche gab im und um das Strombad jede Menge zu erleben:

Vom Paddeln auf...
Internationale Jugendbegegnung „Sport ohne Grenzen“ – 21. bis 28.07.2017 (28.07.2017)
Zu Beginn der Sommerferien startete das Fanprojekt Cottbus mit einer Jugendbegegnung....
Streetsoccercup-Saisoneröffnung (27.06.2017)
Am 27.Juni machte die Paul-Werner-Oberschule den Anfang der Streetsoccercup-Saison mit einer...
Das Fanprojekt und der FC Energie beim Cottbuser Stadtfest (17.06.2017)
Hier gibt es Einblicke in unsere Aktion auf dem Cottbuser Stadtfest. Der Human Table Soccer bot...
Home Kontakt Impressum E-Mail-Beratung Kinder- und Jugendnotdienst